Über uns

Seit 1997 leisten wir aktiv unseren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Die Technik hat sich seitdem gewandelt, unsere Einstellung zum Thema nicht.

Wir versuchen ständig unsere Produkte und Leistungen weiter anzupassen und zu verbessern.

Klimaschutz ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Leisten Sie mit uns einen Beitrag für die Umwelt!

Über mich

Mein Name ist Detlev Kröger und mich hat innovative Haustechnik schon immer begeistert.

Daher habe ich 1997 die Firma Wasser- und Energiesparsysteme Dr. Detlev Kröger gegründet.

Privat engagiere ich mich gerne für den Erhalt unserer heimischen Natur. 

Wie das geht, sehen Sie hier.

Klimaschutz ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Leisten Sie mit uns Ihren Beitrag für die Umwelt!

Über mich

Mein Name ist Thomas Harder, Seit 2019 leiste ich aktiv meinen Beitrag zum Klimaschutz in der Firma Wasser- und Energiesparsysteme Dr. Detlev Kröger.

Als Energietechniker (FH Steinfurt) interessiert mich besonders die Energieautarkie in der Gebäudetechnik. Diese Autarkie kann leicht erreicht werden durch die PVT-Technik. Daher habe ich mich besonders in dieses Thema eingearbeitet.

Klimaschutz ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Leisten Sie mit uns Ihren Beitrag für die Umwelt!

Über mich

Mein Name ist Leni und ich bin seit 2017 im Unternehmen.

Als  Datenschutzbeauftrage bin ich verantwortlich für das Zerfetzen von herumliegendem Papier. Diese Aufgabe nehme ich sehr ernst.

Klimaschutz ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Leisten Sie mit uns Ihren Beitrag für die Umwelt!

Über mich

Mein Name ist Lisa und ich bin seit 2017 im Unternehmen.

Als  Controllerin bin ich unschlagbar. Den nötigen Überblick verschaffe ich mir täglich auf dem höchsten Schrank. So wird allergrößte Produktivität und Effizienz erreicht

Klimaschutz ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Leisten Sie mit uns Ihren Beitrag für die Umwelt!

Betriebliche Regelungen

Nach § 4 ArbZG gibt es Vorgaben, nach wievielen Stunden Arbeit eine Pause einzulegen ist.  Diese werden streng eingehalten.

Wer viel arbeitet, braucht auch betrieblich geregelte Ruhepausen.

Der Klimawandel macht allerdings keine Pause.
Deswegen geht es danach sofort wieder ran an den Speck