Solarthermie - Komponenten

Eine Solarthermieanlage besteht aus folgenden Komponenten:

Interessiert? Gerne beraten wir Sie! Tel.: 0 25 43 / 2 19 98 00


Solarkollektoren

Flachkollektoren ähneln großen Fenstern. Hinter der Scheibe befindet sich ein selektiver Absorber, der durch eine hochselektive Beschichtung, Sonnenstrahlung effektiv in Wärme umwandelt. Durch den Absorber fließt die Solarflüssigkeit und transportiert die Wärme zum Speicher. Die Rückseite von Flachkollektoren ist sehr gut isoliert, damit nur wenig Wärme an die Umgebung abgegeben wird.

Vakuum-Röhrenkollektoren bestehen aus Glasröhren, in denen die Strahlung in Wärme umgewandelt wird. Durch Spiegel hinter den Kollektoren lässt sich die eintretende Strahlung verstärken. Durch das Vakuum in der Röhre gibt es keine Wärmeverluste. Vor allem im Frühjahr, Herbst und Winter liefern Röhrenkollektoren daher deutlich mehr Wärme als Flachkollektoren.


CALORIO CALORIO
 INTEGRO INTEGRO
TUBO TUBO

Solarspeicher

Aufgabe des Solarpeichers ist die Übertragung der Sonnenwärme, die möglichst lange Speicherung und effiziente Abgabe der Wärme zur Erwärmung des Trinkwassers bzw. der Heizung.

Ein leistungsfähiger Solar-Wärmetauscher ermöglicht eine besonders hohe Wärmeabgabe an den Speicher. Damit ist aber noch nicht automatisch eine hohe Energieeinsparung verbunden. Durch Vermischung von kälterem und wärmerem Speicherwasser können Verluste entstehen. Diese lassen sich über ein effizientes Schichtensystem minimieren, bei dem durch gezielte Einspeisung unter Trennung von kaltem und warmem Wasser Energieverluste vermieden werden. Solar erwärmtes Speicherwasser wird sofort nutzbar und weniger Kesselstarts sind die Folge.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei Wärmespeichern ist die Wasserhygiene. Sichere Warmwasserbereitungssysteme haben nur ein kleines Warmwasservolumen oder funktionieren nach dem Durchlauferhitzer-Prinzip.

COAX COAX
SOLUS SOLUS

Solarregler

Der Solarregler steuert die Solaranlage, sowie auch die Heizungsanlage mit den Heizkreisen. Eine gute Regelung des Gesamtsystems ermöglicht oft eine deutlich größere Energieeinsparung als dies bei getrennten Reglern möglich ist.


 Control 302
 Control 602 / 702

Nachrüstung einer Solaranlage

Neben den leistungsfähigen Hauptkomponenten spielt das Zusammenspiel mit dem oft schon bestehenden Heizsystem und dessen Regelung eine wichtige Rolle. Für viele unserer Kunden ist dabei auch die Integration der Solaranlage in ihr bereits bestehendes Heizsystem wichtig.